Psychotherapie

In der psychotherapeutischen Behandlung geht es mir darum, Menschen, die unter wiederkehrenden Problemen und Konflikten im Alltagsleben leiden, dabei zu helfen, den Hintergrund für diese Wiederholungen und Verstrickungen verstehen zu lernen. Dabei sollte es dem Rat-und Hilfe Suchenden möglich werden, sein Leben und seine Beziehungen unter einem neuen Gesichtspunkt verstehen zu lernen und dann mit sich selbst und mit seinen Beziehungspartnern anders umzugehen als bisher.
Übergeordnetes Ziel der gemeinsamen Arbeit ist es, dem Hilfesuchenden die Fähigkeit an die Hand zu geben, sein eigener Therapeut zu werden, die Schwierigkeiten in seinem Leben zu verstehen und sich und sei Leben in diesem Sinn neu und anders organisieren zu können.
Das erfordert nicht selten eine längere Anlaufphase, in der der eigene „innere Motor“ wieder in Fahrt gebracht und neu ausgerichtet werden kann.

Ich verstehe Psychotherapie als Hilfe zur Selbsthilfe, bei der die inneren Quellen, die Ressourcen, wiederbelebt und verfügbar gemacht werden.
Eine psychotherapeutische Behandlung erfordert bei beiden Beteiligten, dem Behandler wie dem Behandelten, Geduld und die Bereitschaft, innere Veränderungen zuzulassen.